Bericht zur 1. Bundesliga vom 08.03.2014

Oder-Sund Team 2013

Nach der bisher längsten Anfahrt dieser Saison – gut 800 km stellte sich das Oder Sund Team Gewichtheben, der Mannschaft des AV Speyer. Der AV Speyer war im Jahr 2011 Deutscher Mannschaftsmeister. Wie es sich im Vorfeld bereits andeute, war die Mannschaft aus Rheinland-Pfalz ein verdammt harter Brocken für unser Team. Mit Almir Velagic, Jürgen Spieß und Marcel Schwarz befanden sich noch drei Athleten aus der Meistermannschaft im aktuellen Kader von Speyer.

Nach Bekanntwerden der Mannschaftsaufstellungen zeigte sich, dass der AV Speyer an diesem Tag nichts zu verschenken hat.  Wie erwartet schickten sie ihre stärkste Mannschaft ins Rennen. Davon zunächst unbeeindruckt, begann unser Team den Wettkampf  konzentriert.

In der ersten Gruppe gingen für das OST Team Lisa Marie Schweizer, Simon Darville und Christian Rech an die Hantel. Lisa zeigte  erneut eine starke Leistung im Reißen. Drei gültige Versuche und 75 kg in der Wertung, waren das Ergebnis.

Lisa Schweizer

Simon Darville, der leicht angeschlagen in den Wettkampf ging, konnte im 1. Versuch 117 kg gültig gestalten. Im Anschluss scheiterte Simon zweimal an 122 kg. Das hatten sich Trainer und auch der Däne anders vorgestellt.

Als letzter der OST Gewichtheber ging Christian Rech an die Hantel. Christian schaffte  die von ihm geforderten 127 kg erst im 2. Versuch. An 132 kg scheiterte Christian im 3. Versuch erneut. Insgesamt vier Fehlversuche in der ersten Gruppe waren gegen das starke Team aus Speyer einfach zu viel.  Auf diesem Niveau gilt es Kilo für Kilo und somit Punkt für Punkt in die Wertung zu bringen.

In der zweiten Gruppe machte Tomasz Rosol den Anfang für das Oder Sund Team. Er zeigte gewohnt sichere Versuche und ihm gelang mit 125 kg eine Saisonbestleistung . Das bedeuteten für Rosol  61,5 Pkt. im Reißen. Damit war er erstmalig in dieser Saison stärkster Heber seines Teams in dieser Teildisziplin.

Tino Friedrich schaffte 145 kg im Reißen. Die im 3. Versuch geforderten 150 kg erwiesen sich leider als zu schwer.  Mit seinem Ergebnis lag Tino noch in seinem persönlichen Fahrplan. Die von ihm anvisierten 140 Pkt. waren noch immer möglich.

Als letzter Heber des Oder Sund Teams trat Yasin Yüksel an die Hantel.  Yasin Yüksel hatte sich vorgenommen sein Ergebnis vom letzten Wettkampf zu steigern. Er begann bei 138 kg steigerte sich auf 145 kg und brachte im letzten Versuch auch 150 kg in die Wertung. Drei gültige Versuche, eine Steigerung zum letzten Wettkampf um 7 Kilo, ein starker Auftritt von Yasin.

Nach dem Reißen führte  der AV Speyer mit 316,2 : 281,9 gegen unser Team. Zum ersten Mal in dieser Saison  verlor ODER SUND TEAM Gewichtheben die erste Teildisziplin. Ob die OST Truppe im Stoßen in der Lage sein würde den Wettkampf zu drehen, erschien eher fraglich.

Für das Oder Sund Team begann im Stoßen wiederum Lisa Marie Schweizer.  Sie schaffte hier 85 kg und konnte somit die ersten  63,5 Punkte für`s Team sammeln. Mit einer neuen Bestleistung von 160 kg im Zweikampf was 117 Pkt. entspricht konnte Lisa mehr als zufrieden sein.

Simon Darville der im Reißen unter seinen Möglichkeiten geblieben war, machte es diesmal besser. Drei gültige Versuche  und bewältige 150 kg waren der Lohn. Ein Ergebnis von knapp über 90 Pkt. kann in der 1. Bundesliga jedoch nicht sein eigener und der Anspruch der Trainer sein.

Simon Darville

Nach dem verkorksten Reißen zeigte auch Christian Rech drei gültige Versuche im Stoßen. Mit geschafften 162 kg zeigte er eine solide Leistung. Mit 101 Pkt. blieb er jedoch 11 Pkt. unter seiner Saisonbestleistung. Sollten Simon Darville oder Christian Rech in 14 Tagen gegen St.Ilgen zum Einsatz kommen, dürfen beide gern ihr wahres Leistungsvermögen zeigen.   

In der zweiten Gruppe machte wieder Tomasz Rosol den Anfang fürs Oder Sund Team. Er stieß eine Last von  151 kg. Damit zeigte er, wie zuletzt manchmal angezweifelt, dass er auch das Stoßen ausgezeichnet beherrscht. Absolut beeindruckend wie konstant Tomasz in dieser Saison hebt. Er wurde mit 149 Pkt. Tagesbester des ODER SUND Teams.

Yasin Yüksel begann seinen Wettkampf bei 168 kg. Nach geschafften 175 kg im 2. Versuch bewältigte er auch noch 180 kg. Für Yasin waren es am Ende 330 kg im Zweikampf und 123 Pkt. Damit steigerte er sich zum letzten Wettkampf um 14 Pkt. Wenn Yasin so weiter macht, ist es verdammt Schade, dass die Saison sich dem Ende neigt.Yasin Yüksel

Tino Friedrich hatte sich 171 kg für den 1. Versuch im Stoßen vorgenommen. Nachdem er diese Last geschafft hatte, steigerte er auf 180 kg. Ob es die drohende Niederlage oder fehlende Kraft war, das Tino die Last nur anhob und im nächsten Versuch im Umsatz scheiterte wird zu klären sein. Mit seinen 140,6 Pkt. hat er für sein Leistungsniveau einen soliden Wettkampf abgeliefert. Jedoch auch von Tino kann man mehr als einen gültigen Versuch im Stoßen erwarten. Hier gilt es ebenfalls bis zum Wettkampf gegen St. Ilgen dran zu arbeiten. 

Am Ende wurde es ein deutliches Ergebnis. Der AV Speyer gewann den Wettkampf verdient mit 835,4 : 723,8 Punkten. Es zeigte sich, dass gegen solche Mannschaften nur ein ODER SUND Team in Bestbesetzung bestehen könnte. Es gilt hier bereits die richtigen Schlüsse für die kommende Saison zu ziehen.

Trainer Taubert sichtlich enttäuscht, äußerte nach dem Wettkampf: „Wenn ich ehrlich bin hatten wir uns schon eine Chance ausgerechnet. Der AV Speyer hat verdient gewonnen. Mir ist der Abstand nur etwas zu groß. Unsere Mannschaft steigerte sich zum letzten Wettkampf um 10 Pkt. . Die ein oder andere Einzelleistung entspricht jedoch nicht meinen Vorstellungen. Hier gilt es in 14 Tagen besser zu sein. Positiv herausheben möchte ich Tomasz und Yasin. Beide haben einen  starken Eindruck hinterlassen.“

Man darf gespannt sein,  welche Reaktion das ODER SUND Team beim letzten Heimwettkampf der Saison am 22.03.2014 in der Stralsunder „Jahnsporthalle“ zeigt.

Jan Schulze

 

Hier die Ergebnisse im Einzelnen:

Oder Sund Team:

Reissen-kg/Stossen-kg/ Zweikampf-kg/ Punkte

Schweizer, Lisa Marie 75 85 160 117
Darville, Simon 117 150 267 92,6
Rech, Christian 127 162 289 101,6
Rosol, Tomasz 125 151 276 149
Friedrich, Tino 145 171 316 140,6
Yüksel, Yasin 150 180 330 123

—————————-

—-

—-

—-

—–

 

AV Speyer 03

Reissen-kg/Stossen-kg/ Zweikampf-kg/ Punkte

Winter, Andre 125 156 281 130
Serobyan; Harutyun 125 155 280 132
Schwarz, Marcel 128 155 283 110,4
Spieß, Jürgen 160 200 360 154
Prochorow, Alexej 175 210 385 160
Velagic, Almir 175 215 390 149

—————————-

—-

—-

—-

—–

 

Dieser Beitrag wurde unter Bundesliga veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.