Erfolgreiches Abschneiden beim Janzen-Trophy Pokalturnier

Saisonauftakt zur „Janzen-Trophy 2021“

Das Wettkampfgeschehen im Gewichtheben nimmt, wenn auch langsam, wieder Fahrt auf. Ein Teil der Gewichtheber des TSV Blau-Weiß 65 Schwedt startete zur „Janzen – Trophy“ beim gastgebenden AC Potsdam in die Saison 2021/ 2022. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Pokalturniere | Schreib einen Kommentar

Gold für Iwan Teterjatnik

Beim int. Vergleich gingen 6 junge Gewichtheber des Landes Brandenburg in Litauen (Panevėžys) an die Hantel. Mit dabei Iwan Teterjatnik vom TSV BW65 Schwedt.

Iwan erkämpfte sich mit 117 kg im Reißen und 132 kg im Stoßen Gold in der -81kg Gewichtsklasse. In der Gesamtwertung erreichte Iwan Platz 2.

Wir gratulieren recht herzlich. Starke Leistung.

 

Veröffentlicht unter Allgemein, International | Schreib einen Kommentar

Erfolgreiche Durchführung – Agenda Diplom 2021

Erstmals nahm unsere Abteilung am Agenda Diplom der Stadt Schwedt teil. In 3 Veranstaltungen hatten wir die Gelegenheit  10 interessierte Kinder die Sportart Gewichtheben näher vorzustellen. Nach einer kleinen Erwärmung erfolgte zuerst der athletische Teil. Hier konnten sich alle Kinder beim Hindernis-Parcours, im Schocken und im Lauftest beweisen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

1. Bundesliga – Kampf um Platz 3

Am 19.06.2021 empfing der TSV BW65 Schwedt den SSV Samswegen

Nach einen spannenden, nervenaufreibenden Wettkampf holte sich die Mannschaft mit 788,9:774,0 Punkten (2:1) die Bronzemedaille.  Starke Leistung-verdient gewonnen!

von li. nach re. (stehend): D. Hansch, K. Fischer, M. Adler, O. Alam, J. Schulze
von li. nach re. (sitzend): J.L. Mau, A. Poulsen, L. Schedler
Veröffentlicht unter Allgemein, Bundesliga | Schreib einen Kommentar

Ostdeutsche Mehrkampfmeisterschaften in Frankfurt/Oder

ODMKM

Nach langer Wettkampfpause im Nachwuchsbereich der Gewichtheber konnte der Brandenburgische Landesverband der Gewichtheber die Ausrichtung der „Ostdeutschen Mehrkampfmeisterschaften“ für die Jahrgänge 2009 bis 2006 in Angriff nehmen. Am vergangenen Samstag war es dann soweit, mehr als 70 Nachwuchsheberinnen und –heber aus den Bundesländern Sachsen, Berlin und Brandenburg nahmen die Wettkampfkombination aus Reißen und Stoßen (mit Technikbewertung) und 3 athletischen Übungen (Lauftest, Schlussdreisprung und Kugelschocken) in Angriff. Auch wenn der Trainingszustand auf Grund unterschiedlichster Trainingsmöglichkeiten sehr unterschiedlich war überwog bei allen die Freude über die Chance des Leistungsvergleiches.

Der TSV Blau-Weiß 65 Schwedt brachte 1 Mädchen und 5 Jungs an den Start. Den Auftakt für die Schwedter machte Julia Busch (Jahrgang 2009), für sie begann die Konkurrenz mit dem Reißen und Stoßen. Nach nervösem Beginn mit einem Fehlversuch brachte Julia 28 kg im Reißen und 34 kg im Stoßen mit ordentlichen Techniknoten in die Wertung. Nach diesem Wettkampfteil auf Platz 2 liegend konnte sie diesen Platz auch in der Athletik behaupten. In den 3 Disziplinen näherte sie sich ihren Bestwerten an und sicherte sich somit die Silbermedaille. Bei den Jungen des gleichen Jahrganges startete Fredrik Ruh der im Reißen und Stoßen mit 23 bzw. 26 kg seine Trainingsleistungen bestätigen konnte, allerdings im Technikbereich noch Nachholbedarf offenbarte. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Deutsche Meisterschaften, Jugend | Schreib einen Kommentar

Julia Busch gewinnt Gold beim „Virtual Woman Grand Prix“

Julia Busch (AK12) startete am 21.05.2021 bei den 1st. International Virtual Woman Weightlifting Grand Prix. Mit einem Zweikampfgewicht von 70kg (31kg/39kg) und 120,83 Sincl.Punkten siegte Julia vor Cursio (GER) und Johnson (ENG), in ihrer Altersklasse der 11/12 jährigen Kids.

In der Gesamtwertung sicherte sich Julia Platz 2 hinter Aurora van Ulft (CAN). Wir gratulieren!

                                                                       

Veröffentlicht unter Allgemein, International | Schreib einen Kommentar