1.Durchgang Athletikliga

Angermünde, 15.03.2010 (von Sven Zimmermann)

Mit 20 Sportlerinnen und Sportlern reiste der TSV Blau-Weiß  Schwedt am Wochenende nach Frankfurt, um an der ersten Runde der Athletikliga im Gewichtheben teilzunehmen.

Gewertet wurden  die Disziplinen Reißen, Stoßen und die Athletik-Disziplinen  Schlußweitsprung, Schocken, Bankdrücken und der Sprint über 30 Meter.In der C-Jugend wurden 3 Heber mit Dennis Stoppel, Pascal Dauck und Ken Reiche an den Start geschickt. Pascal konnte sich den 8.Platz sichern, Dennis musste sich diesmal mit dem 11.Platz zufrieden geben. Das beste Resultat in dieser Altersklasse  für den TSV Schwedt erkämpfte Ken Reiche, er belegte den 4.Platz hinter dem Angermünder Sportschüler Maximilian Bielke.

Bei den Mädchen errang Saskia Altenkirch mit sechs gültigen Hebungen den zweiten Platz vor ihrer Teamkollegin Anne Katrin Regler, welche in ihrem erst dritten Wettkampf  60kg im Zweikampf zur Hochstrecke bringen konnte. Rang 4 ging an Miriam Bunn, Sarah Skibbe belegte dieses mal leider nur den 7. Rang.

In der D-Jugend waren 29 Athletinnen und Athleten am Start, 9 davon vom TSV Blau-Weiß Schwedt. Franz Gierke und Steven Laag belegten Rang 16 und 17, für Justin Zick wurde es leider nur Platz 21. Etwas  besser lief es für Martin Adler, David Jabs und Christian Timpner, sie belegten die Plätze 11,12 und 13. Martin Lubitz und Michael Schneider lieferten einen guten Wettkampf ab und konnte sich am Ende über den 7. und 5. Gesamtplatz freuen. Marius Zimmermann belegte mit neuer persönlicher Bestleistung von 59kg im Zweikampf den 2.Platz  in dieser Altersklasse. Bei den Mädchen kämpften Denise Frankewitz und die Schwestern Jennifer und Jessica Maasch für Schwedt um die Medaillen. Dieses mal hatte Jessica die Nase vorn und sicherte sich einen guten 3.Platz vor Denise. Jennifer erreichte am Ende Rang 6. Der jüngste Heber für die Oderstätter war Lukas Abraham, er belegte in der E-Jugend den 6.Platz.

Ergebnisse 1.DG Athletikliga

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Athletikliga, Jugend abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.