Jugend-EM 2012: Blau Weiß Schwedt im Doppelpack

Während in Schwedt die Abteilung Gewichtheben des TSV Blau-Weiß 65 Schwedt ihr 45jähriges Jubiläum feierte, starteten mit Lisa Marie Schweizer und Mara Rittmann zwei junge Heberinnen aus der Oderstadt erstmals bei internationalen Titelkämpfen, bei den Europameisterschaften der bis 17jährigen in Bukarest.

Mit der verständlichen Aufregung vor dem ersten Wettkampf im Kreise der Jugendnational-mannschaft im Gepäck begann die Reise in die rumänische Hauptstadt, begleitet u.a. vom Frankfurter Trainergespann Lars Betker und Peter Käks. In ihren Wettkämpfen ließen sich dann beide Athletinnen, die jeweils in der A-Gruppe ihrer Gewichtsklasse eingeordnet waren, erstaunlicherweise nur wenig von der erwähnten Anspannung anmerken.

Lisa Marie Schweizer begann im Reißen der Klasse bis 58 kg mit 3 gültigen Hebungen und einer neuen Bestleistung von 72 kg die den 8. Platz bedeuteten. Im Stoßen scheiterte sie nach 2 guten Hebungen (80 und 83 kg) lediglich an ihrem 3. Versuch bei 85 kg und kam in dieser Teildisziplin und im Zweikampf (155 kg und neue Bestleistung) auf den 9. Platz unter 14 Starterinnen.

Einen ähnlich starken Auftritt absolvierte Mara Rittmann in der Klasse über 69 kg. Sie brachte ebenfalls im Reißen alle 3 Hebungen gültig in die Wertung und kam hier mit neuem Bestwert von 82 kg auf Platz 5. Einer gültigen Hebung bei 95 kg zum Auftakt des Stoßens folgte ein als ungültig gewerteter Versuch bei 98 kg. Athletin und Trainer bewiesen Mut und steigerten trotzdem auf 100 kg, die Mara bewältigte und damit erneut ihre Bestleistung verbesserte. Platz 6 im Stoßen und Platz 5 im Zweikampf (natürlich ebenfalls mit neuem Bestwert von 182 kg) lautete die Bilanz für Mara Rittmann, die auch im nächsten Jahr noch für diese Titelkämpfe startberechtigt ist.

Die Glückwünsche für den erfolgreichen internationalen Einstand gelten sowohl Lisa Marie Schweizer und Mara Rittmann als auch ihren Trainern Mike Höffler bzw. Peter Käks.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, International veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.