Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Landesmeisterschaften’

Landesmeisterschaften der Kinder-Altersklassen

18. Juli 2017 Kommentare ausgeschaltet

Den jüngsten Brandenburger Gewichthebern blieb es in diesem Jahr vorbehalten die Wettkampfsaison 2016/ 2017 zu beenden. Sie trafen sich in Cottbus um die Landesmeister in ihren jeweiligen Alters- und Gewichtsklassen zu ermitteln.

Der TSV Blau-Weiß 65 Schwedt hatte an diesem Tag 1 Athletin und 6 Athleten der Jahrgänge 2007 bzw. 2008 (Kinder B) am Start.

In diesem Altersbereich waren an diesem Tag 4 athletische Übungen sowie die Technikbewertung des Reißens als Disziplinen ausgeschrieben.

Zarah Wolf zeigte in der Gewichtsklasse bis 40 kg einen ausgesprochen engagierten Wettkampf. In der Athletik überzeugte sie besonders im Kugelschocken sowie im Bankdrücken, weniger zufrieden war sie mit ihrer Leistung im Schlussweitsprung. An der Hantel konnte sie ihre guten Trainingsergebnisse nachweisen und überzeugte die Kampfrichter mit ihrer Technik. In der Summe aller Disziplinen erwies sich Zarah als Beste ihrer Klasse und konnte somit verdient die Goldmedaille in Empfang nehmen.

Den zweiten Landesmeistertitel für die Schwedter holte sich mit Diego Genkinger der „Neuling“ unter den TSV-Startern. Sicherlich profitierte er in der Klasse bis 56 kg von der diesmal fehlenden Konkurrenz, aber auch Diego zeigte in seinem erst zweiten Wettkampf dass er nach verhältnismäßig kurzem Trainingsumfang bereits auf einem guten Weg ist. Mehr…

Brandenburgische Landesmeisterschaften

23. Juni 2016 Kommentare ausgeschaltet

Der AC Potsdam als Ausrichter der diesjährigen Landesmeisterschaften im Gewichtheben stand vor der Herausforderung, die Wettkämpfe für ein 75köpfiges Starterfeld in 4 Altersbereichen (Schüler, Junioren, Aktive und Masters) zu organisieren. Keine leichte Aufgabe, aber am Ende eines langen Gewichthebertages, um ca. 20.30 Uhr, konnten auch die Sportler der letzten Gruppe ihre Ehrungen entgegen nehmen.

Die insgesamt 15 Starter und 2 Starterinnen aus den Reihen des TSV Blau-Weiß 65 Schwedt brachten zusammen 11 Gold-, 3 Silber- und 2 Bronzemedaillen mit nach Hause.

Für die Schüler (Jahrgänge 2003 bis 2001) boten die Landesmeisterschaften noch einmal die Möglichkeit, die Wettkampfform für die 2 Wochen später folgenden Deutschen Meisterschaften zu testen. Da viele der Starter direkt aus dem Trainingslager anreisten waren Höchstleistungen nicht unbedingt zu erwarten, dennoch gab es für Schwedter Heber immerhin 3 neue Bestleistungen. Im Reißen steigerte sich Ron Müller auf 62 kg, jeweils im Stoßen verbesserten sich Dominik Taubert (57 kg) und Dennis Hansch (75 kg). Landesmeistertitel erkämpften Ilja Taach, Dennis Hansch und Ricardo Wolf, Silbermedaillen gingen an Dominik Taubert, Ron Müller und Leon Marquardt und auf Platz 3 in seiner Klasse kam Chris Fischer ein.

2-mal Gold gab es für die Jugend-Heber Sandra Krause und Martin Adler. Dabei gab es für Sandra eine komplette Bestleistungsserie im Reißen (46 kg), Stoßen (61 kg) und Zweikampf (107 kg), Martin steigerte seine Bestwerte im Stoßen (135 kg) und Zweikampf (244 kg). Mehr…

Schwedter Gewichtheber mit 11 Landesmeistern

20. Oktober 2013 Keine Kommentare

Schwedt war in diesem Jahr Ausrichter der Landesmeisterschaft im Gewichtheben in den Altersklassen der Schüler (Jahrgang 1998, 1999, 2000), Jugend (1996,1997) Junioren (1993, 1994, 1995) Senioren bis 35 Jahre und den Masters über 35 Jahre, die in Gewichtsklassen ausgetragen wurden. Insgesamt nahmen 47 von 50 gemeldeten Sportlerinnen und Sportler an den auf hohem Niveau ausgetragenen Wettkämpfen teil, die aus 6 Gemeinschaften des Landes nach Schwedt/O anreisten. Der TSV stellte mit 15 Startern die größte Equipe. Sandra Krause Jahrgang (Jg) 2000  sicherte sich die 1 Goldmedaille im Reißen (R) 22 kg, Stoßen (St) 32 kg und im Zweikampfleistung (Zwk) 54 kg. Die nächste Goldene holte Laura-Sophie Kabs Jg. 1998, die im R 42 kg, St 57 kg neue Bestleistung(nB) und im Zwk. 99 kg nB. zur Hochstrecke brachte. Laura konnte am Ende der Veranstaltung noch als beste Heberin bei den Schülern geehrt werden. Weiter ging es Schlag auf Schlag mit Gold für Martin Adler Jg. 1999, der  im R 75 kg nB, St. 91 kg, Zwk. 166 kg nB erzielte. Bei den Sportlern des Jg 1998 Gewichtsklasse bis 45 kg siegte Jon Luke Mau R 48 kg, erhöhte seine Bestleistung gleich um 6 kg auf 69 kg im Stoßen und im Zwk auf 120 kg. Michael Schneider belegte einen 3.Platz im R 40 kg, St 47 kg, Zwk  90 kg. Gewichtsklasse bis 56 kg sicherte sich Marius Zimmermann die Goldene im R 78 kg nB, St 93 kg und im Zwk 171 kg nB . Nach Laura wurde auch er am Ende des Wettkampfes als bester Heber im Schülerbereich des Landes Brandenburg mit einem Pokal ausgezeichnet. Jens Blechschmidt belegte hinter Marius den  2. Platz im R 57 kg, St 74 kg und im Zwk mit 131 kg. In der Gewichtsklasse bis 62 kg siegte Karl-Waldemar Schiffer R 65 kg, St 78 kg, Zwk 143 kg durch die besseren Technikwerte vor seinem Team- Kameraden Franz Gierke der im Zwk 148 kg, R 63 kg, St 85 kg bewältigte, am Ende für ihn Platz 2. In dieser Altersklasse rundete Paul Pallasch + 85 kg Körpergewicht den Erfolg mit einer Goldenen R 50 kg, St 65 kg, Zwk 115 kg ab.

3 Sportler im Jugendbereich, Anne-Katrin Regler, Ken Fischer und Tizian Kluth gingen für unseren Verein an den Start. Anne holte Gold im Zwk 111 kg, R47 kg nB, St 64 kg. Ihr Klubkamerad Ken überwand erstmals die Schallmauer von 200 kg im Zweikampf und erzielte in der Gewichtsklasse -69 kg im Reißen 90 kg nB und im Stoßen 110 kg nB, was am Ende die Goldmedaille bedeutete. Tizian erzielte keine Zweikampfwertung, da er im Stoßen die Anfangslast von 82 kg 3 mal nicht bewältigte.

Die Vertreterin im Juniorenbereich Gina Holzäpfel Jg 1995 erzielt im R 70 kg, St 78 kg, Zwk 148 kg und sicherte sich mit dieser Leistung die Goldmedaille.

Jan Schulze startete bei den Masters der Altersklasse 2 (in diesem Jahr schon Teilnehmer bei den Weltmeisterschaften in Turin) brachte im Reißen 107 kg, Stoßen 123 kg und im Zweikampf 230 kg in die Wertung und sicherte sich die Goldmedaille in der Gewichtsklasse bis 94 kg.

Herzlichen Glückwunsch für die erzielten Resultate und Dank an die Athleten, dass sie unsere Stadt so erfolgreich vertreten haben.

 

Altenkirch

Trainer

Landesmeisterschaft Gewichtheben: 19. Medaillen für Schwedter Nachwuchs

5. Mai 2013 Keine Kommentare

 

Angermünde war am 04.Mai 2013 Austragungsort der Landesmeisterschaft des Gewichtheber-Nachwuchses.  An den Start gingen Mädchen und Jungen der C-Kinder Jahrgang 2005 und jünger, der B-Kinder Jahrgang 2003/2004 und der A-Kinder Jahrgang 2002/2001. 11 Mädchen und 42 Jungen kämpften in den Altersklassen und wie üblich bei Landesmeisterschaften  in Gewichtsklassen um die begehrten Medaillen und Platzierungen. Unser Verein vom TSV, bestritt mit 21 Startern dieses von der TSG Angermünde gut organisiertes Turnier. Die C-Kinder absolvierten ihren Wettkampf im Athletischen Mehrkampf, bei den B-Kindern kam das Reißen und bei den A-Kindern  Reißen und Stoßen zum Mehrkampf dazu. Im Athletischen Mehrkampf wurde der Schlußweitsprung, Bauchmuskeltest, der Lauftest (Sternlauf) und das Kugelschocken (1-3 kg je nach Altersklasse) durchgeführt.

Ergebnisse der Schwedter Gewichtheber:

 

Kinder B weiblich      Gewichtskasse            Reißen/kg       Stoßen/kg                   Platz

Michelle Banacki                 -32 kg                       11                    –                              1

 

Kinder-B männlich

Bastian Spöhr                    – 30 kg                        9                     –                              3

Iwan Teterjatnik                – 35 kg                       17                    –                              1

Jeremy Korthals                 – 40 kg                       13                    –                              1

Pascal Schirmer                                                    11                    –                              3

Dominik Mentzer                – 45 kg                       15                    –                              1

Lucas Käppler                                                       11                    –                             2

Atur Khmys                        – 56 kg                       15                    –                              1

 

Kinder A weiblich

Laura Freund                      – 44 kg                       13                   14                            1

 

Kinder A männlich

Ricardo Wolf                       – 40 kg                       24                   30                            2

Dennis Hansch                                                      21                   25                            3

Ron Müller                                                             28                   40                            4

Fabian Malitz                                                        16                   18                             5

Damian Banacki                 – 56 kg                       27                   35                             2

Ronald Nitsche                                                     24                   28                             3

Jonas Stieg                                                          16                   18                             4

Philip Lange                       – 62 kg                       15                   19                            2

David Schlegel                                                     16                   23                             3

Leon Marquardt                 + 62kg                       17                   22                             1

Justin Dochow                                                      16                   20                             2

Kukas Schönemann                                              17                   21                             3

 

Die B- und A-Kinder erhielten für ihre einzelnen Hebungen im Reißen und Stoßen noch Punkbewertungen die in das Wettkampfergebnis einbezogen wurden. Überzeugende Leistungen der Wettkämpfer sollten noch erwähnt werden. Michelle Banacki erkämpfte sich im Reißen mit 4,5 Punkten den höchsten Technikwert in ihrer Alters-und Gewichtsklasse. Iwan Terterjatnik gewann seinen Meistertitel mit 30 Punkten Vorsprung vor seinem Verfolger vom ASK Frankfurt/O.  Jeremy Korthals sicherte sich durch das Reißen mit 5,0 Punkten und dem Kugel-Schock Ergebnis von 5,31 m sicher den Landesmeistertitel.

Gesagt werden muss auch, dass Ron Müller den höchsten Tageswert in der kg Summation und in der Technikbewertung im Reißen und Stoßen erzielte. Die erreichten Ergebnisse in den athletischen Disziplinen reichten aber insgesamt nur für einen 4.Platz. Eine Woche zuvor, konnte er beim F.-Mehner-Turnier in Cottbus noch Platz 1 belegen. Bei diesem Wettkampf wurde nur das Reißen und Stoßen ausgetragen. Der 3.Platz für David Schlegel, der erst seit 3 Monaten trainiert, lässt auf weitere Leistungssteigerungen hoffen. Leon Marquardt, ebenfalls erst seit kurzer Zeit bei den Gewichthebern, lasst eine positive Leistungsentwicklung erwarten. Am Ende wünschen wir allen Wettkämpfern weiterhin viel Erfolg in ihrer sportlichen Leistungsentwicklung. Herzliche Glückwünsche.

 

Altenkirch

Trainer