Oderpokal 2012

Mara Rittmann mit Deutschen Rekord

 

 

Vom 07.12. bis 08.12.2012 wurden in Frankfurt/Oder die Wettkämpfe des Internationalen Oderpokals ausgetragen. Sportlerinnen und Sportler vom Schüler- bis Juniorenbereich aus Russland/Kaliningrad, Spanien, Polen, Dänemark und Deutschland nahmen an diesem hochklassigem Turnier teil. Mara Rittmann aus Schwedt, konnte bei diesem Höhepunkt einen neuen Deutschen Jugendrekord im Reißen mit 85 kg in der Gewichtsklasse +75 kg aufstellen. Ihre gute Form konnte sie auch im Stoßen mit 104 kg und im Zweikampf mit 189 kg, was ebenfalls neue persönliche Bestleistung bedeutete, nachweisen. Gleichzeitig fand am Freitag der Ländervergleich zwischen Brandenburg und Kaliningrad statt. In die Länderauswahl Brandenburgs wurde Gina Holzäpfel vom TSV berufen, die mit weiteren 4 Sportlern eine knappe Niederlage nicht verhindern konnte. Kaliningrad siegte mit 512,60  vor Brandenburg mit 476,0 Punkten. Ginas Leistungen 154 kg im Zweikampf, Reißen 72 und Stoßen 82 kg bedeuteten neue persönliche Bestleistungen. Durch diese Leistung sicherte sie sich auch den 2.Platz in der Gesamteinzelwertung im weiblichen Starterfeld. Ihrer Klubkameradin Lisa Marie Schweizer musste sie aber in der Einzelwertung den Vortritt lassen, die 155 kg im Zweikampf, Reißen 71 und Stoßen 84 kg in die Wertung einbrachte. Das erfolgreiche Abschneiden der TSV- Athleten  wurde noch durch einen 2. Platz in der  Vereinswertung hinter der Mannschaft aus Kaliningrad gekrönt. Weitere Starter im männlichen Schülerbereich kämpften mit hohem Einsatz um gute Platzierungen. Ken Reiche 157 kg Platz 6, Marius Zimmermann 132 kg Platz 8, Tizian Kluth 143 kg Platz 11, David Jabs 116 kg Verbesserung seiner Bestleistungen im Reißen 50 kg +3 kg,  im Stoßen 66 kg +3kg und im Zweikampf + 6 kg Platz 19 erfreuten den Athleten und den Trainer. Auch Paul Pallasch mit 101 kg wurde den Erwartungen gerecht und belegte im Starterfeld der 23 Athleten noch den 20. Platz.

Allen Sportler nochmals einen herzlichen Glückwunsch.

 

Ergebnisse im Mannschaftsbereich:

1. Platz            Kaliningrad                              442,6  Punkte

2. Platz            TSV Blau-Weiß 65 Schwedt     393,0 Punkte

3. Platz            Polen                                       379,0 Punkte

4. Platz            ASK Frankfurt                          338,0 Punkte

5. Platz            La Corunia / Spanien               337,0 Punkte

6. Platz            Dänemark                                315,0 Punkte

7. Platz            AC Potsdam                             146,2 Punkte

 

Fred Altenkirch

Trainer

Dieser Beitrag wurde unter International, Pokalturniere veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.