Marius Zimmermann Deutscher Meister der C-Jugend

Am 12.11.2011 wurden in Obrigheim/Baden-Württemberg die Deutschen Meisterschaften der C-Jugend im Gewichtheben ausgetragen. 25 Mädchen und 100 Jungen aus 52 Gemeinschaften kämpften im Reißen, Stoßen (Technikbewertung) und athletischem Mehrkampf (Kugelschocken, Schlussdreisprung, Sternlauf) um die begehrten Medaillen. Vom TSV Blau-Weiß 65 Schwedt qualifizierten sich 1 weibliche Sportlerin und 9 männliche Sportler für die Wettkämpfe in den Jahrgängen 1997 und 1998, womit unser Verein die meisten Sportler an den Start brachte. Erstmals Deutscher Meister im Jahrgang 1998 wurde Marius Zimmermann. Er konnte bereits nach dem Reißen mit 45kg und dem Stoßen mit neuer persönlicher Bestleistung von 58kg bei einem Körpergewicht von 44,2kg den Abstand zu den Kontrahenten von 18 Punkten herstellen. Mit 6 gültigen Hebungen, Höchstwerten vom Kampfgericht in seiner Klasse beim Reißen und Stoßen und einer starken Vorstellung bei den athletischen Wettbewerben sicherte er sich am Ende mit 27 Punkten Vorsprung den Meistertitel im Federgewicht -45kg.

In der gleichen Gewichtsklasse hob Jon-Luke Mau mit einem Körpergewicht von 33,8 kg, er bewältigte im Reißen 32 kg und im Stoßen 40 kg, was für ihn Platz 2 im Zweikampf hinter Marius bedeutete. Mit einer Körpergröße von 1,32 m musste er jedoch in der Athletik Federn lassen und belegte am Ende Platz 6.
Den Erfolg der Schwedter Gewichtheber vom TSV konnte Anne-Katrin Regler im Jahrgang 1997 (schwere Gewichtsklasse weiblich) mit einer Bronzemedaille noch komplettieren. Ihr Kampfgeist  trug dazu bei, dass sie 6 gültige Versuche  und mit neuen  Bestleistungen  im Reißen 43 kg, Stoßen 55 kg in die Wertung brachte.
Für die Mannschaftswertung bestehend aus 4 Sportlern wurden durch unseren Verein 2 Mannschaften gemeldet. Von insgesamt 12 Mannschaften belegte die erste mit 2143,49 Punkten einen guten 4.Platz und Team zwei brachte es bei dieser Meisterschaft auf einen beachtlichen 10. Gesamtrang. In der Länderwertung konnten sich die Heber aus Brandenburg hinter Baden Württemberg (578 P.) Rang 2 mit 419 Punkten sichern. Der TSV Blau-Weiss 65 Schwedt wurde stärkster Verein mit 206 Zählern gefolgt vom ASK (128) und der TB 03 Rodingen mit 123 Punkten.

Platzierungen aller Sportler:

Deutscher Meister        Marius            Zimmermann                Jahrgang 1998
3.  Platz                       Anne-Katrin     Regler                          Jahrgang 1997
4.  Platz                       Ken                  Reiche                         Jahrgang 1997
5.  Platz                       Franz               Gierke                         Jahrgang 1998
6.  Platz                       Tizian               Kluth                           Jahrgang 1997
7.  Platz                       Michael            Schneider                    Jahrgang 1998
7.  Platz                       Jens                 Blechschmidt               Jahrgang 1998
8.  Platz                       Pascal              Dauck                          Jahrgang 1997
10.Platz                       David               Jabs                             Jahrgang 1998

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle Sportler konnten,  durch  Erreichung neuer persönlichen Bestleistungen zum Gesamtergebnis der Mannschaften beitragen.

Herzlichen Glückwunsch

Altenkirch
Trainer

Dieser Beitrag wurde unter Deutsche Meisterschaften veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.