Athletikliga 2. Durchgang

Gewichtheber-Nachwuchs am Start

 

Am 29.09.2012 wurde  in Angermünde der 2.Durchgang der Athletikliga ausgetragen. 43 Nachwuchsathleten der  Gruppe Nord aus Eberswalde(5), Angermünde(3) und Schwedt(35) kämpften um Medaillen und vordere Plätze, um sich für die Teilnahme am Athletikliga-Endkampf zu qualifizieren. Für das Finale, das am 02.12.2012 in Schwedt/O ausgetragen wird qualifizierten sich ebenso die besten Sportler der Gruppe Süd aus Frankfurt/O, Cottbus und Potsdam, die zum gleichen Zeitpunkt ihren Wettkampf in Frankfurt /O bestritten.

Im Schülerbereich (Jahrgänge 1997-1999) gingen 1 weibliche und 10 männliche Heber an den Start. Laura-Sophie Kabs stellte mit 34 kg im Reißen(R), 45 kg Stoßen(St) und 79 kg im Zweikampf (Zwk) 3 neue Bestleistungen (Bl) auf. Bei den Jungen dominierten die in Frankfurt/Oder an der Sportschule trainierenden Schwedter und belegten folgende Plazierungen.

                                                                     R/kg                  St/kg                Zwk/kg

1.  Marius                    Zimmermann               60                    71                    131

2.  Ken                         Reiche                        65                    85                    150

3.  Franz                      Gierke                         48                    66                    114

4.  Martin                     Adler                           53                    66                    119

5.  Karl                         Schiffer                       42                    56                      98

6.  Tizian                      Kluth                           57                    77                    134

7.  Jens                        Blechschmidt               46                    57                    103

8.  Michael                    Schneider                   33                    40                      73

9.  David                       Jabs                           43                    60                     103

Alle Schwedter erzielten in den Disziplinen neue Bestleistungen und konnten sich somit die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften, die am 2.und 3.11. in Frankfurt/O ausgetragen werden, sichern.

Bei den  Kinder-A (2000-2001) war die Erfolgsbilanz nicht ganz so erfolgreich. Die Mädchen, Sandra Krause belegte Platz 1 und Sophie Spöhr  Platz 2. Bei den Jungen gingen Platz 1 und 2 nach Eberswalde. Platz 3 bis 6 erkämpften sich Damian Banacki, Ron Müller, Tim Otto und Fabian Malitz.

Im Kinder-B  Bereich (2002-2003), durch die große Anzahl der Starter in 2 Gruppen aufgeteilt (leicht und schwer), belegten in der leichten Gruppe mit 8 Startern von Platz 1-6 folgende Sportler: Ricardo Wolf, Dennis Hansch, Jeremy Korthals, Dominik Plath, Sebastian Spöhr, Pascal Schirmer.
In der schweren Gruppe waren die Schwedter genauso erfolgreich. Platz 1 bis 7 errangen  Atur Khmys, Ronald Nitsche, Dominik Mentzer, Jonas Stieg, Justin Dochow, Lukas Schönemann und Lucas Käppler. Den 1.Platz bei den Mädchen sicherte sich Alexa Heine.

Die Kinder-C (2004 und jünger) komplettierten das gute Abschneiden der Schwedter. Platz 1 bei den Mädchen ging an Michelle Banacki. Bei den Jungen sicherte sich Iwan Teterjatnik Platz 1 und den Bronzeplatz gewann Marc Perusinska.

Allen Sportlern einen herzlichen Glückwunsch.

Altenkirch

Trainer

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Athletikliga, Jugend veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.